kaeltetherapieKältetherapie


Unter der "Kältetherapie" versteht man hauptsächlich die unterschiedlichen Eisanwendungen (Eislolli, Eisbeutel, Eistauchbad oder Eishandtuch).
Eis wird als vorbereitende Maßnahme für die anschließende physiotherapeutische Übungsbehandlung eingesetzt.

Ziel und Anwendungsbereiche
Ziel dieser unterstützenden Kältetherapie ist eine Schmerzlinderung, Dämpfung von Entzündungsprozessen und die Spannungsregulierung der Muskulatur. Zudem besitzt Eis eine abschwellende Wirkung.

Bei Schwellungszuständen nach einer Operation oder bei akuten Verletzungen kann durch die Eisbehandlung der Abtransport von zu viel vorhandener Gewebeflüssigkeit gefördert werden.
nach oben